WE CONNECT THE E-POWERTRAIN

Konfektion von Hochvoltkabeln
für Elektrofahrzeuge

Kabel konfektionieren, um Ströme sicher zu übertragen

Konfektion von Hochvoltkabeln für Elektrofahrzeuge

Kabel konfektionieren, um Ströme sicher zu übertragen

Partner für große und kleine Auflagen in der Hochvolt-Kabelfertigung

Wir konfektionieren Hochvolt-Steckverbinder und Hochvolt-Leitungen nach VDA-Standard, die entsprechende Ströme sicher übertragen und die angewendeten Spannungen beherrschen.


Die Fertigung von Prototypen in einer geringen Menge bis 50 Stück zählt ebenso zu unserem Tagesgeschäft wie die Serienfertigung in großen Stückzahlen. Wir setzen daher auf den Low Volume High Mix. In Kooperation mit dem Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen, sollten noch keine Muster zur Verfügung stehen. Für die Hochvolt-Kabelkonfektion werden Komponenten namhafter Hersteller wie Amphenol oder Hirschmann verarbeitet. Abschließend werden die Hochvolt-Baugruppen über einen vollautomatischen Hochvolt-Tester geprüft.

Hochvolt

HV-Leitungen konfektionieren

Kombinieren Sie Hochvolt-Stecksysteme und Hochvolt-Leitungen unterschiedlicher Hersteller ganz nach Ihren Bedürfnissen. Ob als „Pigtail“ oder fertig konfektionierter Kabelsatz.

Unsere Leistungen - Ihre Vorteile

Hochvolt-Kabel konfektionieren wir für das Bordnetz verschiedener Nutzfahrzeuge und Transportfahrzeuge. Unsere Auftraggeber profitieren von fachkundiger Beratung und Komplettkonzeption der Hochvolt-Verkabelung. Die serienreife Produktion von Verkabelungssystemen übernehmen wir auch für raue Anwendungsgebiete.

Unsere Leistungen - Ihre Vorteile
  • Produktion nach VDA-Richtlinien Prüfungen gemäß LV 123
  • Musterlieferungen in kurzer Zeit
  • Schnelle Reaktionszeiten
  • Verarbeitung von Kabeln der Marken Huber + Suhner, Coroplast, LEONI oder anderen Fabrikaten nach Ihren Vorgaben bis zu Querschnitten von 120 mm² und einer
  • Temperaturbeständigkeit bis 180° C
  • Verarbeitung von HV-Steckern mit Schutzart IP67 / IP6k9k, für einen Temperaturbereich von -40° C bis zu 140° C und für Ströme bis 750 A / 1.000 V in unterschiedlichen Ausführungen
  • Dokumentationspläne der Verkabelungskonzeption für Folgeaufträge
  • Materialbeschaffung und Bevorratung

Unsere Ausrüstung für zertifizierte Qualität

Unser Equipment gewährleistet die Entwicklung, Produktion und Überwachung von Hochvolt-Stecksystemen nach VDA-Standard. Für Applikationen wie beispielsweise einen 3-phasigen Antriebsstrang oder einen 2-poligen Batteriestrang steht Zubehör für die Leitergrößen 25, 35, 50, 70, 95 und 120 Quadratmillimeter, sowie eine Applikation für die Schirmverpressung zur Verfügung. Für den Ladestrang und Peripheriegeräte sind Querschnitte von 2,5 bis 16 Quadratmillimeter möglich.

Gearbeitet wird auf zwei Presssystemen: hydraulische Pressen (HV-Crimppress) mit einer Kapazität bis 15 Tonnen und eine Exzenterpresse mit 20 Tonnen Presskraft. Diese Ausstattung ermöglicht auch Verpressungen mit entsprechenden Crimpmatritzen von 120 bis 400 Quadratmillimeter, für überwiegend ungeschirmte Leitungen. Die Werkzeuggeometrie reicht dabei von hexagonal über halbrund mit ­Dimple bis zu WM-Form.

Pigtail oder Komplettsystem

Die Hochvolt-Baugruppen können als einseitig angeschlagene, sogenannte Pigtail-Variante oder als fertige, beidseitige Version – auch mit unterschiedlichen Stecksystemen – ausgeführt werden. Pigtails sind Teilkonfektionen. Genauso übernehmen wir die Komplettverkabelung und die Fertigung einzelner Komponenten wie Power Distribution Units. Ausführungen mit Pilotkontakten (High Voltage Interlock) können im Inliner als auch am Header mit kundenspezifischen Leitungen und Terminals versehen werden.

Eine geeignete Abschirmung verhindert das Abstrahlen elektromagnetischer Wellen (EMV). Die komplexen Systeme sind hohen thermischen sowie mechanischen Belastungen ausgesetzt und müssen temperatur-, wetter- sowie alterungsbeständig sein.

Pigtail oder Komplettsystem
Qualitätssicherung der HV-Komponenten

Qualitätssicherung der HV-Komponenten

Vor der Auslieferung werden die Hochvolt-Baugruppen über einen vollautomatischen Hochvolt-Tester mit 2650 VAC/3750 VDC geprüft.

Die Produktion sicherer Hochvolt-Verkabelungskonzepte ist eine Herausforderung, die ein hohes Maß an Erfahrung benötigt. Einzelne Anforderungen an Steckverbindungen und Leitungen sind zudem in Liefervorschriften der deutschen Autobauer LV214, LV215 sowie LV216 definiert. Die US-Car 2 und US-Car 37 spezifizieren die Anforderungen für den nordamerikanischen Markt.

Kabelkonfektion im Hochvolt- und Niedervoltbereich

Als Spezialist in der Kabelkonfektion sorgen wir selbstverständlich auch für sichere Kabelverbindung im Niedervoltbereich. Sei es die Konfektion von Kabelbäumen für das LV-Bordnetz oder die HV-Steuergeräte. in-Tec Bensheim entwickelt ganzheitliche Verkabelungslösungen für Ihr Projekt.

Please publish modules in offcanvas position.

Deutsch English
HV-Konfigurator