WE CONNECT THE E-POWERTRAIN

Hochvolt-Power Distribution Units für die E-Mobility

Fertigung und Entwicklung von HV-PDUs

Hochvolt-Power Distribution Units für die E-Mobility

Fertigung und Entwicklung von HV-PDUs

Hochvolt-Verteilereinheit verteilt sicher hohe Ströme

in-Tec Bensheim entwickelt und produziert individuelle Hochvolt Power Distribution Units (PDUs) für den Fahrzeugbereich. Wir entwickeln Prototypen und übernehmen die Serienfertigung Ihrer individuellen Hochvolt-Power Distribution Unit. Vertrauen Sie auf unsere Expertise.

Hochvolt

Produzent für PDUs

Wie bei der Fertigung anderer Komponenten für das HV-Bordnetz (On-Bord Fuse Box) bieten wir Ihnen auch hier flexible Lösungen. Wir übernehmen die komplette Entwicklung der HV-PDU für Ihre Anwendung oder produzieren nach Ihren Vorgaben. Dabei kümmern wir uns um die Auswahl der Komponenten und die Materialbeschaffung.

Die marktüblichen Komponenten erlauben die Produktion von PDUs für Spannungen bis 500 V DC. Leistungsverteiler für höhere Spannungen entwickeln wir als Sonderlösungen.

Hochvolt Power Distribution Units nach Ihren Anforderung

  • Flexible Gehäuseformen
  • EMV geschützt
  • Wasserdicht nach IP67
  • Active Discharge
  • Integrierte Isolationsüberwachung
  • DC-Absicherungen bis 600A
  • HV-Relais
  • LV-Schnittstelle
  • DC-DC Wandler integrierbar
Hochvolt-PDUs nach Ihren Anforderung
Unsere Leistungen für Hochvolt PDUs

Unsere Leistungen für Hochvolt PDUs

Ihre individuelle PDU für den Automotive Bereich – die Produktion der Leistungsverteiler ist bei uns in den besten Händen.

  • Design und Entwicklung
  • Prototypenfertigung
  • Serienfertigung
  • Materialbeschaffung
  • Bevorratung
  • Komplette Verkabelungskonzepte im Hochvolt- und Niedervolt-Bereich

Anwendungen im Automotive- und E-Mobility-Bereich

  • Schneemobile
  • Jedes Elektro- oder Hybridfahrzeug, in dem Hochspannungen sicher verteilt werden müssen

Hochvolt-Steckverbindungen sorgen für Flexibilität

Wir können Ihre PDUs mit HV-Stecksystemen ausstatten. Ein Verbraucher oder Inverter kann so im Wartungsfall oder beim Austausch einfach von der Einheit getrennt werden. Ein Öffnen der PDU ist somit nicht nötig und die Dichtigkeit bleibt garantiert. Sprechen Sie uns an.
Hochvolt-Steckverbindungen sorgen für Flexibilität

Ihre Fragen, unsere Antworten

Was ist eine Power Distribution Unit (PDU)?
Eine PDU wird zur Verteilung von Strömen und Spannungen im Stromnetz verwendet. In diesem Fall handelt es sich also um „Hochvolt-Leistungsverteiler“. Im Bereich der E-Mobility erhält die PDU ihren Strom von einer oder mehreren Batterien. Je nach Verbraucher werden die einzelnen Ausgänge mit Sicherungen gegen Überspannungen geschützt.

Die Verteilung der Ströme geschieht aktiv oder passiv. Bei einer passiven Verteilung sind die Ausgangsleitungen parallel geschaltet, während bei der aktiven Verteilung Schütze die Verteilung zu den Ausgängen steuern.
Schütze sind elektromechanische Schalter. Mittels einer Erregerspannung und einer verbauten Spule wird der Schalter geöffnet oder geschlossen. Über Schütze können sowohl Gleich-, als auch Wechselspannungen mit hohen Strömen geschaltet werden.
Was nützt ein Active Discharge System in der PDU?
Wird ein Verbraucher von der PDU getrennt, muss innerhalb 60 Sekunden eine Entladung der Leitung stattfinden – bei Gleichstrom (DC) auf weniger als 60 V, bei Wechselstrom (AC) auf weniger als 48 V. Viele Verbraucher oder Inverter unterstützen von Haus aus eine aktive Entladung. Ist das nicht der Fall, kann für den jeweiligen Ausgang ein Active Discharge System in die PDU integriert werden.

Was bringt ein Spannungsumwandler in der PDU?
Durch den Einbau von Spannungswandlern in die Power Distribution Unit können auch andere Stromnetze im Niedervoltbereich wie das Fahrzeug-Bordnetz versorgt werden.

Please publish modules in offcanvas position.

Deutsch English
HV-Konfigurator